Multi-Kulti und Manege frei in der Michael-Ende-Schule

Schon in der ersten Woche bekommt man direkt Urlaubsgefühle mit dem Motto: „Wir entdecken andere Kulturen“. Dabei kann sich jeder ganz individuell einbringen: Von Tänzen dieser Welt über Musikinstrumente aus Recylingprodukten herstellen hin zu einer Forschungsreise durchs Veedel: Wir werden Menschen anderer Kulturen interviewen und ein internationales Fest zu planen.
Noch aktiver out-of-school wird es dann bei den „Kul-Touren“, auf denen wir in Kurzausflügen Spuren anderer Kulturen in Köln suchen und finden. Und beim Buchbinder-Workshop kannst du sogar deinen eigenen Reisebericht durchs Veedel erstellen!
In der zweiten Woche wird die bunte Welt des Zirkus eine Woche lang den Schulhof in eine schillernde Manege verwandeln. Traditionell von und mit dem Circustheater StanDart und aus überschüssigen Mitteln des letzten Jahres. Wer kreativ werden will, kann zeitgleich seine lustige Seite zeigen: Im parallel stattfindenden Comic-Workshop gestaltest du dein eigenes Comic!
In der letzten Woche übernehmen die Sportlehrer der KJS NRW: alle Teilnehmer können sich aktiv austoben – wie immer mit ganz viel Spaß und tollen Aktionen. Wer das Ferienprogramm ruhiger ausklingen lassen möchte, nimmt an zahlreichen Bastel- oder Spieleaktionen teil.

[Zurück]

Übersicht