Ein Jahr Corona - ein Rückblick der OGS Michael-Ende Grundschule

Masken gehören inzwischen zum Alltag, genau wie Distanz- und Hygieneregeln. 2020 war ein Schuljahr mit vielen Herausforderungen, die - nach einer Weile - immer besser gemeistert wurden.
Durch die Aufteilung der Klassen im Wechselunterricht war die individuelle Unterstützung der Schüler sehr gut möglich, und so manche neue Freundschaft wurde geknüpft. Zudem haben viele Kinder ihre Medienkompetenz in kurzer Zeit verbessert und sich an den Distanzunterricht gewöhnt. In den Sommerferien fand mit dem Zirkusprojekt ein kontaktarmes, aber hoch spannendes und unterhaltsames Ferienprogramm statt. Ein abwechslungsreiches, rotierendes AG-Konzept entstand, das allen Beteiligten viel Spaß macht.  Und auf dem Schulhof finden durch das veränderte Spielzeug-Angebot nun wieder viele „alte“, kontaktarme Spiele statt, z.B. Seilspringen, Gummitwist und Tischtennis werden derzeit auf dem Schulhof als Wettbewerbe ausgetragen. Wir sind bemüht, so lange der Schulalltag weiterhin eingeschränkt stattfindet, für die Kinder so viel Normalität wie möglich zu schaffen!

[Zurück]

Übersicht