„Das hat einfach richtig Spaß gemacht!“ – der Osterferien-Rückblick der OGS Michael-Ende-Schule

Dass es viel Abwechslung in der Ferienbetreuung auch in Corona-Zeiten  geben kann, bewies einmal mehr das Osterferienangebot der OGS Michael-Ende-Schule:
In der ersten Woche  wurde mit Leib und Seele „gematscht“, gemalt, gespielt, getanzt und geturnt. Beim „Lehmprojekt“ setzten die Kinder die Tipis auf Lummerland in Stand und gestalteten Objekte aus Lehm sowie Bienenbeete aus Holz. Im Projekt „Alles Schrott“ wurde ehemaliger „Müll“ aus Verpackungen und Farbe zu Kunstobjekten. Und beim Tanzen, beim Sport-Angebot unseres Partners KJS und bei der „tierischen Olympiade“ in der Halle konnte sich jeder so richtig austoben.
In der zweiten Woche konnten sich alle, die sich körperlich betätigen wollten, wieder beim Tanzen und beim Sport aktiv werden, während es beim Kochen darum ging, feine Leckereien herzustellen. Kreativ und handarbeitlich wurde es in der beliebten Näh-AG, wo z.B. Brotkörbe und Stofftiere entstanden.
Wir freuen uns schon jetzt auf die nächsten Ferien!

[Zurück]

Übersicht